Jetzt testen
elizabeth-und-margaret-gefangen-zwischen-liebe-und-pflicht

Folge 1

Prinzessin Margaret war bekannt als die Rebellin in der Royal Family. Sie ging gerne auf Partys und sorgte f√ľr Furore mit ihrem skandal√∂sen Lebensstil.

Premium | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | Di. 15.06.2021, 00:00 Uhr
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Exclusive
Exclusive

Elizabeth & Margaret: Gefangen zwischen Liebe und Pflicht - Informationen zur Serie

Die im Jahr 2020 erstausgestrahlte Doku-Serie aus dem Vereinigten K√∂nigreich untersucht die Beziehung zwischen Queen Elizabeth II. und ihrer j√ľngeren Schwester Margaret. Diese stand stets im Schatten der ber√ľhmten Thronfolgerin und f√ľhrte einen ausschweifenden Lebensstil, der im britischen K√∂nigshaus und dar√ľber hinaus f√ľr Aufsehen sorgte.

Wie verlief das Leben von Prinzessin Margaret?

Das Leben von Prinzessin Margaret war von Wandel und Skandalen gepr√§gt. Denn als Mitglied der k√∂niglichen Familie war sie dazu angehalten, ein stetes Leben ohne Ausschweifungen zu f√ľhren. Doch das Gegenteil trat ein, und bis heute gilt die Lebensf√ľhrung von Margaret als eine der Aufsehen erregendsten unter den britischen Royals. Margaret kam im Jahr 1930 auf die Welt und war somit vier Jahre j√ľnger als ihre gro√üe Schwester Elizabeth. Die beiden Schwestern wuchsen gemeinsam relativ abgeschottet von der Au√üenwelt auf. So erhielten sie Unterricht von Privatlehrern, betraten jedoch nie eine Schule. Auch hatten sie im Kindes- und Jugendalter kaum Freunde im gleichen Alter. Besonders zur√ľckgezogen verbrachten sie die Jahre des Zweiten Weltkriegs. In Margarets fr√ľhen Zwanzigern erfuhr die √Ėffentlichkeit von einer Aff√§re zwischen ihr und Peter Townsend. Er war der Stallmeister der Royals und stammte aus b√ľrgerlichen Verh√§ltnissen. Zudem war er geschieden, sodass das K√∂nigshaus eine Heirat zwischen den beiden ablehnte. Als Margaret das 25. Lebensjahr erreichte, stand es ihr den Regeln gem√§√ü frei, Peter Townsend zu ehelichen. Doch statt f√ľr eine Hochzeit mit ihrem Geliebten entschied sie sich f√ľr eine Trennung. Einige Jahre sp√§ter heiratete die Prinzessin Antony Armstrong-Jones. Das Paar bekam Kinder, hatte jedoch von Beginn an Probleme. Denn Margaret und Anthony harmonierten charakterlich nicht. Beide Partner neigten zu Liebschaften au√üerhalb der Ehe. Margaret liebte zudem Feierlichkeiten, Geselligkeit und die K√ľnstlerszene. Sie selbst war musikalisch begabt. Ihre Urlaube verlebte sie oft allein auf der karibischen Insel Mustique. Die Ehe ging schlie√ülich auseinander und Margaret begann eine Aff√§re mit einem fast 20 Jahre j√ľngeren Mann.

Wie reagierten die Medien auf die Skandale?

Skandale pr√§gten das Leben von Margaret und die Medien beleuchteten jede neue Eskapade der Prinzessin. Der Druck vonseiten der √Ėffentlichkeit und der K√∂nigsfamilie machte Margaret zu schaffen. Zudem beeinflusste ihr Lebenswandel auch die Beziehung zu ihrer √§lteren Schwester Queen Elizabeth II. Margaret versuchte, dem Ruf des K√∂nigshauses und dem ihrer Schwester nicht zu schaden. Schlussendlich schr√§nkte sie sich damit ‚Äď trotz aller Skandale ‚Äď stark in ihrem eigenen Leben ein.

Elizabeth & Margaret: Gefangen zwischen Liebe und Pflicht: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2020

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 15.06.2021

Regisseur

  • Lucy Swingler, Stephanie Wessell

Produktionsland

  • Gro√übritannien

Genre

Originaltitel

  • Elizabeth and Margaret: Love and Loyalty

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Episoden

  • 2 Episoden

√Ąhnliche Serienformate

Streame jetzt die Serie Elizabeth & Margaret: Gefangen zwischen Liebe und Pflicht auf RTL+!

  • Serien
  • Elizabeth & Margaret: Gefangen zwischen Liebe und Pflicht

¬© 2022 RTL interactive GmbH