Jetzt testen
erben-der-nacht-die

Der Funke erwacht

Als eine Seherin den Untergang der Vampire in Europa prophezeit, werden alle Familien auf einem alten Segelschiff zusammengerufen. Nur der Clan der Vamalia weigert sich - bis die Vampirin Alisa erkannt wird und ihre Familie fliehen muss.

Premium | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Fr. 01.07.2022, 00:00 Uhr
ab 12
Merken Couchpartybeta

Schon gesehen...?

Ganze Staffel

Das könnte Dir auch gefallen

Die Erben der Nacht – Informationen zur Serie

Die internationale Koproduktion Die Erben der Nacht ist eine Fantasy-Serie fĂĽr Kinder und Jugendliche nach der Buchreihe von Ulrike Schweikert. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Erben der groĂźen Vampirclans, die Ende des 19. Jahrhunderts gemeinsam ausgebildet werden und sich einer uralten Bedrohung stellen mĂĽssen.

Die Erben der Nacht – Besetzung (Cast)

Rolle Schauspieler
Alisa von Vamalia Anastasia Martin (2019 – 2020)
Ivy of Lycana Aisling Sharkey (2019 – 2020)
Malcolm of Vyrad Jordan Adene (2019 – 2020)
Luciano Liam Nicolosi (2019 – 2020)
Joanne de Pyras Scarlett Rousset (2019 – 2020)
Nicu Lance West (2019 – 2020)
Dracula Julian Bleach (2019 – 2020)
Franz Leopold "Leo" of Dracas Ulrik William Graesli (2019 – 2020)
Conte Claudio di Nosferas Francesco De Vito (2019 – 2020)
Hindrik von Vamalia Florian Bartholomäi (2019 – 2020)

Worum geht es in Die Erben der Nacht?

Aus den Tränen von Urvampir Dracula und dem Blut seiner großen Liebe Elisabetha entstanden einst 13 magische Rubine, die den Vampirclans ihre ganz besonderen übernatürlichen Fähigkeiten verliehen. So beherrschen zum Beispiel die Pyras aus Frankreich die Sprache der Tiere, die englischen Vyrad können das Wetter kontrollieren, die irischen Lycana sind Gestaltwandler, und die Dracas aus Norwegen können Gedanken lesen und so miteinander kommunizieren. Als Hüter des Funkens besitzen die Vamalia aus Deutschland die Gabe der Liebe. Lange Zeit waren die Clans untereinander zerstritten, konkurrierten um Macht und Territorien und führten Krieg.

Doch 1889 warnt die Seherin Noaldi den Dracas-Lord Magnus vor einer Bedrohung: Ihr Urahn Dracula ist wiedererwacht und verfolgt nur ein Ziel: seine verlorene Liebste Elisabetha wieder zum Leben zu erwecken. DafĂĽr braucht er die magischen 13 Blut-Rubine. Um sie in seinen Besitz zu bringen, ist ihm jedes Mittel recht – auch wenn es den Untergang aller Vampir-Clans bedeuten wĂĽrde. Um ihre schwindende Macht zu stärken, gehen die Häuser ein BĂĽndnis ein: In Zukunft sollen ihre Erben gemeinsam ausgebildet werden, um sich Dracula in den Weg stellen zu können. Doch auch von anderer Seite droht Gefahr: Die als Rotmasken bekannten Vampirjäger sind den Clans auf den Fersen. Auf dem Schulschiff Elisabetha mĂĽssen die in Isolation aufgewachsenen Geschwister Alisa (Anastasia Martin) und Tammo (Charlie Banks) von Vamalia sich erstmal mit dem mutigen Leo Dracas (Ulrik William Graesli) und der geheimnisvollen Ivy von Lycana (Aisling Sharkey) zusammenraufen. Ausgerechnet Alisa spielt in Draculas Plänen eine besondere Rolle. FrĂĽher als gedacht mĂĽssen Die Erben der Nacht sich bewähren.

Was zeichnet Die Erben der Nacht besonders aus?

Mehr als acht Jahre tĂĽftelten die Produzenten an der Adaption von Ulrike Schweikerts Romanreihe. Sechs Bände von Die Erben der Nacht erschienen in den Jahren 2008 bis 2013. SchlieĂźlich schaffte es die erfolgreiche Fantasy-Buchreihe als ungewöhnliche Coming-Of-Age-Serie auf den Bildschirm, die als Ko-Produktion mit deutschen, niederländischen und norwegischen Partnern entstand. Die deutsch-schwedische Autorin und Regisseurin Maria von Heland verfasste das Serienkonzept nach Schweikerts BĂĽchern und war Head-Autorin der Serie, gab den Posten aber später an Regisseur Diederik van Rooijen ab. Allerdings nahmen sich die Autoren einige Freiheiten mit der Vorlage und siedelten z.B. den Vampir-Clan der Dracas von Wien nach Norwegen um. Gedreht wurde die internationale Ko-Produktion unter anderem in Kroatien, Riga und Norwegen. FĂĽr die aufwendigen Sets zeichnet Ivan Veljaca verantwortlich, der u.a. auch an der Kultserie Game of Thrones mitgearbeitet hat. Die Erben der Nacht hat mehrere Preise, darunter den renommierten Goldenen Spatz erhalten und war auch fĂĽr einen Emmy nominiert.

NatĂĽrlich sind auch einige deutsche Schauspieler in Die Erben der Nacht zu sehen: Neben Hildegard Schmahl in der Rolle der Dame Elena und Stefan Weinert, der einen Vampirjäger verkörpert, ist Florian Bartholomäi als Hindrik von Vamalia der wohl bekannteste deutsche Darsteller in der Kids-Serie. Der Frankfurter Schauspieler wurde im Jahr 2005 durch seine Rolle in Mirko Borschts Drama Kombat Sechzehn bekannt, wofĂĽr er als bester DebĂĽtant fĂĽr den Undine Award nominiert wurde. FĂĽr die Komödie Reine Geschmacksache erhielt er 2007 den Max OphĂĽls Preis. DarĂĽber hinaus ist Bartholomäi durch zahlreiche Auftritte in Reihen wie Tatort, Marie Brand oder Die FĂĽchsin bekannt. Von 2019 bis 2020 brachte es Erben der Nacht auf zwei Staffeln mit insgesamt 26 Folgen. Eine Staffel 3 ist bisher nicht in Planung.

Erben der Nacht – Weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 25. Oktober 2019 auf NRK

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 23. Oktober 2020 in der ARD Mediathek

Regisseur

  • Diederik Van Rooijen

Produktionsländer

  • Norwegen, Deutschland, Niederlande

Genre

Originaltitel

  • Heirs of the Night

Originalsprache

  • Englisch

Staffelanzahl

  • 2 Staffeln (beide auf RTL+ abrufbar)

Episodenanzahl

  • 26 Episoden

Länge der Episoden

  • 26 Minuten

Auszeichnungen

  • Goldener Spatz beim Deutschen Kinder Medien Festival, The White Elephant Art Award fĂĽr Beste TV Produktion

Ă„hnliche Serienformate

Streame jetzt alle Folgen von Erben der Nacht auf RTL+!