Dreifache Sitzenbleiberin hat es nicht leicht

Dilara (16) bleibt zum dritten Mal sitzen und muss die 7. Klasse wiederholen. Der Altersunterschied zu ihren jüngeren Mitschülern sorgt für Probleme. Doch Dilara hat Glück: Die Schulleiterin Sonja (48) nimmt sich des Mädchens an und holt es auf ihre Waldorfschule. Doch hier gibt es Ärger mit den Eltern der neuen Klassenkameraden, die befürchten, dass das Problem-Mädchen einen schlechten Einfluss auf ihre wohl behüteten Kinder hat.