Der Hammer Gottes

England in den 1950er Jahren: Der katholische Pfarrer Brown kann es nicht lassen, der Polizei tatkräftig bei den Ermittlungen zu helfen. Als Norman Bohun, der unbeliebte Playboy und Bruder des Pastors Wilfred, erschlagen aufgefunden wird, will Brown das Verbrechen aufklären. Da die Tatwaffe der Hammer des Schmieds Barnes ist, fällt der Verdacht sofort auf ihn. Jedoch gesteht seine Ehefrau den Mord an Bohun. Dennoch geht Brown dem Fall nach .