Herbststürme

Als ihre Karriere sich langsam dem Ende zuneigt, schlägt Joan Crawford Bette Davis und dem Regisseur Robert Aldrich eine Filmadaption des Horror-Romans "Was geschah wirklich mit Baby Jane?" vor. Aldrich wendet sich mit der Idee an Jack L. Warner, der sich trotz seines Hasses für beide Frauen entscheidet, den Film zu realisieren. Als die Dreharbeiten beginnen, sorgen Joans Narzissmus und Bettes starke Überzeugungen schnell für Konfliktstoff.