Japan, jenseits des Tores

Itami und die Mädels aus der anderen Welt, kommen in Japan an. Dort staunt die Prinzessin nicht schlecht und merkt, dass das Imperium diesen Krieg nicht gewinnen kann. Sie und Bozes werden zu einem Treffen mit dem Außenministerium geleitet, während Itami, Lelei, Rory und die anderen vor dem Parlament sprechen. Dort wird von der Opposition versucht, Itamis Truppe die Schuld für die Flüchtlinge in die Schuhe zu schieben, doch Rory und Tuka können die Leute vom Gegenteil überzeugen.