Falsche Träume

Als die Goldader endlich Ertrag abwirft, reist Serra nach Saint Elias, um sich dort mit einem Goldhändler zu treffen, der ihm das illegal geschürfte Gold abkauft. Währenddessen nutzt Vincent Serras Abwesenheit, um sich auf die Suche nach der mythischen Goldmine "Sarah Bernhardt" zu machen. Kurze Zeit später kehrt er mit einem verletzten Mädchen zurück ins Camp, das daraufhin angegriffen wird.