Baby Johanna ist verschwunden!

Caroline weiß nicht, wie sie sich verhalten soll: Sie fühlt sich von Alexander bedrängt, der versucht, die einstige Affäre, die er mit ihr hatte, wieder aufleben zu lassen. Als sie einem gemeinsamen Abendessen mit Alexander und Iris nicht ausweichen kann, beschließt Caroline, die Gelegenheit zu nutzen, um Alexander zu beweisen, dass sie nichts mehr von ihm will. Doch dann nimmt der Abend einen anderen Verlauf. Verena steht Vincents psychologischen Methoden skeptisch gegenüber. Sie möchte Sandra davor bewahren, an Vincents Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Gerade als sie glaubt, Sandra auf ihre Seite gezogen zu haben, erlebt sie eine unangenehme Überraschung. Während Katrin völlig aufgelöst Gerner beschuldigt, ihre Tochter entführt zu haben, mimt dieser vor der Polizei den geschockten Vater. Nur für einen Moment legt er die Fassade des Untröstlichen ab - und ahnt nicht, dass er unter Beobachtung steht.