Alexander kommt Iris auf die Schliche

Iris bemüht sich nach Kräften, ihre Gefühle für Henrik zu unterdrücken und geht auf Abstand. Frustriert, dass Alexander ihr im Job keinerlei Unterstützung bietet, bricht Iris mit ihrem Vorsatz und geht heimlich zu einem intimen Abendessen zu Henrik. Doch Alexander kommt ihr auf die Schliche. Sandra stimmt zwar einem Therapieaufenthalt außerhalb Berlins zu, sieht für sich jedoch keine Perspektiven. Als Vincent ihr mitteilt, dass Sandra für den neuen Besitzer des Moccas als Geschäftsführerin arbeiten kann, lebt Sandra erstmals wieder auf. Besonders als sie erfährt, wer der neue Besitzer ist. Clemens kann nicht fassen, dass Tim und Caroline mit dem Baby in Vincents altem Büro übernachtet haben und nimmt Felix kurzerhand mit. Doch schon bald bereut er sein Handeln. Er will Tim nicht verlieren und versucht, sich mit Tim auszusöhnen.