Katrin will sich an Gerner rächen

Iris hadert lange mit ihrer Entscheidung, ob sie Henrik die Verleugnung seiner Vergangenheit verzeihen und zu ihm zurückkehren soll oder nicht. Katrin ist überglücklich, ihr tot geglaubtes Kind wieder bei sich zu haben. Umso wütender ist sie auf Gerner, der ihr mit seiner Lüge vom Tod Johannas schweres Leid zugefügt hat. Katrin sinnt auf Rache. Leon versucht, sie zur Vernunft zu bringen, und hält es für sinnvoller, Gerner anzuzeigen. Doch kann Katrin ihren Hass bändigen? Paula sorgt sich um Franzi, die nach ihrem Streit einen Unfall mit ihrer Schwalbe hatte und Paulas Hilfe schroff von sich weist. Tim kann Paula nicht davon überzeugen, dass ihr distanziertes Verhalten nicht der Grund für Franzis Unfall war. Um Franzi einen Freundschaftsdienst zu erweisen, repariert Paula heimlich ihre Schwalbe. Franzi aber versteht ihre Aktion ganz anders.