Leon kann seinen Hass auf Gerner nicht mehr zügeln

Iris hatte die perfekte Gelegenheit, ihren Kindern die Trennung von Alexander zu gestehen - doch sie hat es wieder nicht geschafft. Als sie Rat bei Daniel sucht, vermutet der hinter Iris' Mutlosigkeit eine große Unsicherheit in Bezug auf ihre Beziehung mit Henrik. Hat er womöglich Recht? Leon ist außer sich vor ohnmächtiger Wut: Gerner sind seine Verbrechen nicht nachzuweisen, wieder wird er ungestraft davonkommen. Daniel und Paula befürchten, dass Leon die Kontrolle über sich verliert. Leon verspricht zwar, sich nicht zu rächen, doch als er nachts auf Gerner trifft, kann er seinen Hass nicht mehr zügeln. Emily bekommt ein traumhaftes Angebot: Sebastians Modell-Agentur in Paris will sie unter Vertrag nehmen. Überglücklich berichtet Emily Gerner davon. Als dieser jedoch wenig Begeisterung zeigt, da ihn genügend andere Sorgen plagen, glaubt Emily, er sei traurig, sie zu verlieren. Unschlüssig hadert Emily, was sie nun tun soll: Gerner im Stich lassen oder nach Paris ziehen?