Verenas Essen mit Tayfun endet in einem Fiasko

Philip und Lucy haben sich geküsst. Doch während Philip sein Glück darüber kaum fassen kann und darauf hofft, dass Lucy seine Gefühle jetzt endlich erwidert, ist Lucy total durch den Wind. Sie vermutet, dass ihre unerfüllten Träume mit 'Dante' sie zu dem Kuss getrieben haben und fühlt sich Philip gegenüber mies. Clemens ist unter Druck geraten, als Frau Büscher ihn wegen seines Sorgerechtsantrags ausgefragt hat und zweifelt nun, ob er die richtige Entscheidung getroffen hat. Auch nach Gerners harten Worten weiß er nicht so recht, ob er gegen das Ehepaar Eggert überhaupt so gute Karten hat. Es gibt eine Lösung, die Clemens bessere Chancen einräumen würde, das Sorgerecht für Felix zu bekommen, aber wie weit können Elisabeth und er gehen? Verenas Kochversuche sind kläglich gescheitert und sie hat in letzter Not das Abendessen von Leon im Mauerwerk gekauft - nicht ahnend, dass Leon es extra scharf angerichtet hat. Vor Tayfun behauptet Verena, das Essen selbst gekocht zu haben und deswegen ist es beiden unmöglich auf die extreme Schärfe zu reagieren. Schließlich spielt Verenas Magen nicht mehr mit...