Dominik muss eine harte Entscheidung treffen

Tayfun wirbt weiter um die Gunst von Verena. Als bei ihr ein unliebsamer Pressetermin ansteht, wittert er seine Chance, sich ein Date zu erschleichen. Verena nimmt sein Angebot an - allerdings steht ihr der Sinn eher nach typisch weiblicher Freizeitgestaltung. Alexander versucht, seine Leserbriefaktion als seine einzige Möglichkeit darzustellen, noch seinen Beruf als Journalist ehrenhaft auszuführen. Iris durchschaut ihn jedoch und reagiert wütend. Als Gerner aufgrund der gefälschten Leserbriefe sogar eine Änderung seines Wahlkampfes erwägt, ist ihr Dilemma vollständig: Sagt sie Gerner jetzt die Wahrheit? Dominik erwägt, Jasmin zu ihrem eigenen Schutz zwangsweise in ärztliche Behandlung zu übergeben - kann sich aber zu keinem klaren Entschluss durchringen. Gerners Vorschlag, Katrin mit einzubeziehen, lehnt er rigoros ab. Doch als er Jasmin bewusstlos und blutend auffindet, muss er handeln.