Tayfun und John reden über Dascha

Patrick kann nicht mehr verhindern, dass seine Anlagegeschäfte vor Gerner und Katrin auffliegen. Um zu verhindern, dass Gerner erfährt, dass Patrick einen Teil des Schwarzgeldes unterschlagen hat, legt Patrick seine Gewinne vor Gerner offen und gesteht, dass er auch mit dem Geld anderer spekuliert hat. Zu seiner Überraschung ist Gerner so überzeugt, dass auch er investiert. Dascha und Philip halten an ihrem Entschluss zu heiraten, entgegen alles Warnungen von John, fest. Als Tayfun von den Plänen erfährt, ist er irritiert. Schließlich hat Dascha neulich versucht, ihn zu küssen und nun heiratet sie Philip, um nicht zurück nach Kasachstan zu müssen. Tayfun ist hin- und hergerissen: Was wenn Dascha ihm nur etwas vorgespielt hat, um über ihn ein Visum zu erhalten?