Heiraten Dascha und Philip doch?

Gerner erträgt die Untätigkeit nicht mehr zu der Dominik ihn zwingt. Er ist besorgt, dass Dominik seine Krankheit bloß verdrängen möchte und verschafft sich Zugang zur Krankenakte seines Sohnes. Hinter Dominiks Rücken berät sich Gerner mit einem befreundeten Psychologen. Doch dann erfährt Dominik von der eigenmächtigen Aktion seines Vaters und verlässt wütend die Wohnung. Ayla fühlt sich furchtbar: Mit ihrer Lüge, dass Dascha und Philip sich ehrlich lieben, hat sie Tayfun großen Kummer bereitet. Das schlechte Gewissen quält sie, doch Tayfun die Wahrheit zu sagen würde bedeuten, ihn für immer zu verlieren. Wie wird sich Ayla entscheiden? Aufgeregt und nervös sehen Dascha und Philip ihrer Heirat in Dänemark entgegen. Beide hoffen, dass die Scheinheirat so einfach wie möglich über die Bühne geht. Doch was die beiden nicht wissen ist, dass Emily ihnen nachgefahren ist, um ihren Bruder doch noch zur Vernunft zu bringen.