Vince: Zurück ins Heim!

John ist entsetzt darüber, dass Tayfun für seine Gang Drogen gelagert hat und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Erst als John klar wird, dass Tayfun sich nur darauf eingelassen hat, um Dascha nicht zu verlieren und Tayfun ohne die Unterstützung seiner Freunde womöglich noch mehr in die Fänge der Gang geraten wird, stellt John sein hartes Urteil in Frage. Zu Tayfuns Überraschung, bietet John ihm schließlich seine Hilfe an, um sich endgültig von der Gang loszusagen. Endlich ist Tanjas großer Tag gekommen: Sie wird an ihrem 18. Geburtstag zum ersten Mal mit Kurt auf einer großen Bühne stehen und singen. Als zu ihrer Überraschung auch noch Lilly, Zac und Alexander anreisen, glaubt Tanja, dass nichts mehr schiefgehen kann. Doch mit so einer großen Konzerthalle hat sie nicht gerechnet und als dann auch noch der Soundcheck nicht optimal verläuft, steigt in Tanja zunehmend Lampenfieber auf. Vince ist vollkommen aufgelöst, nachdem er seinen Lehrer nicht mehr davon abbringen konnte, den Betrugsversuch an das Jugendamt zu melden. Die Vorstellung, wieder ins Heim gehen zu müssen, ist für Vince ein Alptraum. Leon geht daraufhin mutig in die Offensive, um mit dem Jugendamt zu sprechen. Doch in dem Glauben, Vince sei lediglich Leons Auszubildender, beschließt das Jugendamt tatsächlich, dass Vince zurück ins Heim muss.