Philip ist übermüdet

Obwohl Philip bis zur Erschöpfung für die anstehende Prüfung gelernt hat, befürchtet er, durchzufallen. John macht ihm Mut, es zumindest zu probieren. Philip ist dermaßen übermüdet vom Lernstress der letzten Tage, dass ihm jedes Mittel recht ist. Vince schafft es in letzter Minute, Zac vor einer Dummheit zu bewahren und ihn rechtzeitig zu Prozessbeginn beim Gericht abzuliefern. Die Angst war scheinbar umsonst, denn Zac und Bommel werden nur zu Sozialstunden verurteilt. Dank Alexander gelingt es Maren, der Begegnung mit Katrin auszuweichen. Sie schleicht sich nach Hause und schämt sich für ihren alkoholbedingten Ausrutscher. Trotz ihres Zustands quält Maren die Frage, ob Alexander ihre Abwesenheit nutzt, um eigenmächtige Entscheidungen hinter ihrem Rücken zu fällen. Sie geht ihrem Verdacht nach...