Tuner denkt über Nele nach

Ayla kommt nicht über die Trennung von Philip hinweg. Als er zu einer Fortbildung fährt und sie bittet, auf Bolle aufzupassen, fühlt sie sich nur noch mehr daran erinnert, was sie verloren hat. Da ist es nicht gerade hilfreich, dass ihr Bolle entwischt und sie sich ausgerechnet mit Philip auf die Suche nach dem Hund machen muss. Als Bommel in seinem Unterschlupf in Zacs alter Wohnung, die Katrin gehört, von einer Gruppe potentieller Nachmieter aufgeschreckt wird, versucht er, seine missliche Wohnsituation vor ihr zu verbergen. Der Preis, den er dafür zahlt, ist hoch: Er sperrt sich aus der Wohnung aus und findet sich in einer kalter Winternacht auf der Straße wieder. Doch dann bietet Katrin ihm Nachtasyl bei ihr an. Nele bereut es sofort, ihre Gefühle vor Tuner geoutet zu haben - zu offensichtlich ist, dass er weiterhin nichts von ihr will. Während Nele versucht, damit umzugehen, fragt Tuner sich, ob sie nicht vielleicht doch die Richtige für ihn ist.