Kulturelle Konflikte

Nele ist entsetzt, als Mesuts Mutter spontan ihren Besuch ankündigt, um ihre Schwiegertochter in spe kennenzulernen. Sie setzt alles daran, einen guten ersten Eindruck zu machen. Doch Mesuts Mutter hält Ayla für die passendere Ehefrau. Nele gibt sich trotzdem alle Mühe, Mesuts Mutter für sich einzunehmen und hat gerade einen kleinen Etappenerfolg errungen, da erfährt sie, dass eine traditionelle türkische Hochzeit von ihr erwartet wird. Alexander will seinem neuen Arbeitsleben unter Pseudonym das Beste abgewinnen. Und das scheint auch zu gelingen, denn seine neue Identität beschert ihm einen unerwarteten Flirt mit einer hübschen jungen Frau. Er gibt sich als großer Fotokünstler aus, da er glaubt, dass er die Frau nie wieder sieht. Lilly hat Chris auffliegen lassen, nachdem er sich Jonas' Chipkarte erschlichen hat, um die Krankenhausrechnung nicht zahlen zu müssen. Doch Chris dreht den Spieß um und schiebt ihr die Schuld für den falschen Namen in den Aufnahmepapieren zu. Lilly ist sauer, dass Chris wieder davonkommt und niemand sieht, was für ein Blender er ist. Lillys Abneigung gegen Chris wächst - bis sie erkennen muss, dass ausgerechnet er WHY sein könnte, der unbekannte Aktivist, den sie seit Tagen bewundert.