Fronten

Sunnys Zweifel an Gerner häufen sich: Erst kauft er die Mauerwerk-Immobilie und dreht dem Club den Strom ab, dann hetzt er ihnen auch noch das Ordnungsamt auf den Hals. Sunny erkennt, dass Vince' Anschuldigungen gegen ihren Großvater nicht ganz unbegründet sind und will sich mit Vince versöhnen. Doch dann entdeckt sie, dass der mit WHY sympathisiert. Leon muss sich beherrschen, um in seiner Wut nicht gewalttätig gegen Gerner zu werden. Da er gegen das gefälschte Gutachten und die Stromsperre vorerst nichts machen kann, versucht er mit Hilfe der Crew und seiner Freunde aus der Not eine Tugend zu machen und grillt vor dem Mauerwerk, bis Gerner auch das unterbindet. Vor seinen Leuten gibt Leon sich stark, insgeheim ahnt er jedoch, dass Gerner auf Dauer am längeren Hebel sitzt. Dank Leons Hilfe kann Katrin mit ihrem neuen Magazin online gehen. Umso betroffener ist sie, als sie von Leons Schwierigkeiten erfährt. Selbst abhängig von Gerner, sind ihr die Hände gebunden, bis sie plötzlich Zeugin von Gerners intriganten Machenschaften wird und diese filmt, um Leon damit zu helfen. Sie ahnt jedoch nicht, dass Gerner sie dabei beobachtet hat.