Führungswechsel

Alexanders Liebesurlaub mit Olivia nimmt ein jähes Ende, als er von Jonas' Krankenhausaufenthalt erfährt. Mit schlechtem Gewissen fährt er zurück nach Berlin, sehr zur Enttäuschung von Olivia. Doch Alexander schafft es, Olivia zu besänftigen und noch bei Maren zu punkten. Da macht Maren eine Entdeckung, die ihr Vertrauen erneut auf eine harte Probe stellt. Sophie ist bestürzt, als sich herausstellt, dass Leon in Untersuchungshaft muss. Leons Sorge gilt vor allem seinen Kindern. Um Sophie nicht damit zu belasten, bittet er John, sich um die Kids zu kümmern. Sophie ist im ersten Moment erleichtert, gleichzeitig hat sie aber auch das Gefühl, Leon im Stich zu lassen - und springt über ihren Schatten. Tayfun muss mit schlechtem Gewissen mitansehen, wie David in Leons Abwesenheit die Leitung des Mauerwerks übernimmt. Um seinen Fehler wiedergutzumachen und gegen David angehen zu können, bittet Tayfun Leon, ihm seine Anteile zu überlassen, bis er aus der Untersuchungshaft entlassen wird. Doch Leon hat das Vertrauen in Tayfun längst verloren und kündigt ihm die Freundschaft.