Seemannsgarn

Jason Brant, der Eigentümer von "O'ahu Hai-Touren" wird tot in einem seiner Tauchkäfige aufgefunden; zudem wurde eines seiner Boote in Brand gesteckt. Ein erster Hinweis führt die Ermittler zu den Fischern Jay und Bruce, die angeben, Jason auf hoher See vor dem Angriff einer Surfer-Gang gerettet zu haben. Bei weiteren Recherchen macht Chin eine Entdeckung, die ihn in eine gefährliche Situation versetzt.