Frustriert und wütend

Melli ist fassungslos, dass Simon und Robert sich derartig in ihr Leben eingemischt haben. Simon scheint das alles kalt zu lassen, und er zeigt keinerlei Reue wegen seines Verhaltens. Robert hingegen hat wenigstens ein schlechtes Gewissen und will sich bei Melli entschuldigen. Doch sie weist ihn zurück und stürzt sich wütend und frustriert ins Nachtleben. Dabei gerät sie an einen gemeingefährlichen Typen.