Die Mädchengang

Kim (18) geht in ihrem Hochhausviertel durch die Hölle. Chantal, Mandy und Tonia, alle Anfang 20, terrorisieren das ganze Viertel, aber auf Kim hat es die Mädchengang besonders abgesehen. Kim muss immer mehr Geld auftreiben, damit die Gang sie in Ruhe lässt. Dafür beklaut sie ihre Mutter, verkauft den Hund, und pumpt ihre beste Freundin Maja an. Als Kim merkt, dass die Gang immer mehr Geld fordert beschließt sie einen großen Coup zu landen.