Jetzt testen
hip-hop-born-to-dance

Folge 1

Der Choreograf Olando Amoo und seine Co-Trainerin Dini Wegner stehen vor einer großen Herausforderung: Nach dem Lockdown müssen sie die Tänzer ihrer Crew wieder in Form bringen. Doch der Fitnesscheck offenbart ein Bild des Grauens.

Premium | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | RTL+ Original
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Hip Hop - Born To Dance - Informationen zur Serie

Die deutsche Doku-Serie von 2021 widmet sich dem Hip-Hop und beleuchtet die Vorbereitungen für eine Meisterschaft. Ein Choreograf und eine Trainerin trainieren eine Gruppe ausgezeichneter Tänzer nach langer Corona-Pause. Der Meistertitel rückt angesichts schlechter Kondition in weite Ferne und nur hartes Training bringt die Teilnehmer näher an den Siegertitel.

Welche Leidenschaft thematisiert die Serie Hip Hop – Born To Dance?

In der Serie geht es um die Leidenschaft für Hip-Hop und den Traum vom Sieg bei der Deutschen Hip-Hop-Meisterschaft 2021. Ein eingeschworenes Team herausragender Tänzer findet sich nach einem langen Lockdown wieder zusammen und beginnt mit dem Training für das Turnier. Die Vorbereitungen finden unter der Aufsicht von Olando Amoo, einem angesehenen Choreografen, und Dini Wegner, der Co-Trainerin, statt. Die beiden spornen die Gruppe an und entscheiden letztendlich auch, wer an der Meisterschaft teilnimmt und wer das Team aufgrund unzureichender Leistungen verlässt. Die Gruppe setzt sich aus Tänzern zusammen, die teilweise seit mehreren Jahren gemeinsam auf der Bühne aktiv sind und enge Freundschaften pflegen. Doch plötzlich ist die Einheit des Teams in Gefahr, denn Olando Amoo sieht sich gezwungen, einige Teilnehmer auszusortieren und stattdessen talentierte Neuzugänge zu erlauben. Denn nachdem die Tänzer während des Corona-Lockdowns lange Zeit ohne Sport ausharren mussten, ist ihre körperliche Verfassung alles andere als auf Profi-Niveau. Das Team leidet an schlechter Kondition, mangelhafter Beweglichkeit und Erinnerungslücken bei den Choreografien. Lediglich drei Monate verbleiben, um die Gruppe wieder in Form zu bringen, denn das Datum der Meisterschaft ist unaufschiebbar.

Wie ist die Serie aufgebaut?

Die Serie Hip Hop – Born To Dance setzt sich aus sechs Episoden zusammen, die den Fortschritt der Vorbereitungen für die Deutsche Hip-Hop-Meisterschaft 2021 nachzeichnen. Sowohl für die Choreografen als auch die Tänzer geht es bei dem Wettkampf nicht nur um die Erfüllung eines Traums, sondern auch um Prestige. Deshalb bekunden auch neue Tänzer ihr Interesse daran, im Team mitzutanzen. Die Plätze sind selbstverständlich begrenzt und einige ursprüngliche Mitglieder haben Angst um ihre Teilnahme bei der Meisterschaft. Zu Beginn der Serie führen die beiden Trainer eine Bestandsaufnahme durch und sind entsetzt über die schlechte Verfassung der Profi-Tänzer. Einige Teilnehmer leiden zudem unter ihren Verletzungen, die ihre Performance beeinträchtigen. Die Choreografen veranstalten ein offenes Casting, bei dem auch bekannte Gesichter aus der Szene auftauchen und um einen Platz im Meisterschaftsteam kämpfen.

Hip Hop – Born To Dance: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2021

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 04.11.2021, RTL+

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Hip Hop – Born To Dance

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Episodenanzahl

  • 6 Episoden

Ähnliche Serienformate

Streame jetzt die Serie Hip Hop – Born To Dance auf RTL+ und begleite die Tänzer auf ihrem Weg zur Meisterschaft.

© 2021 RTL interactive GmbH