Jetzt testen
inseln-wie-im-paradies

Aus Feuer geboren

Kletternde Kängurus, fliegende Schlangen und boxende Schweine - alle diese bizarren Kreaturen verdanken ihr Dasein den brodelnden, gefährlichen Kräften, die vor vielen Millionen Jahre ihre Heimat erschaffen haben und bis heute formen.

Premium | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | Di. 03.08.2021, 19:20 Uhr
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Inseln wie im Paradies – Infos zur Dokumentation

Inseln wie im Paradies ist eine britisch-österreichische Dokumentationsreihe aus dem Jahr 2017. Gezeigt wird das befremdliche, aber auch schöne Leben in der Natur auf den drei groĂźen Inseln zwischen Asien und Australien: Indonesien, Malaysia und Neuguinea. Wer Affen beim Singen zuhören möchte oder sehen will, wie KĂĽken aus Vulkanasche schlĂĽpfen und Schlangen versuchen zu fliegen, sollte sich diese Sendung unbedingt ansehen.

Wie ist die Doku-Reihe Inseln wie im Paradies aufgebaut?

Die Dokumentationsreihe Inseln wie im Paradies besteht aus drei alleinstehenden Teilen. In der ersten Folge Aus Feuer geboren wird die Entstehung des faszinierenden Naturraums von Indonesien, Malaysia und Neuguinea beschrieben. Diese drei groĂźen Inseln zwischen Asien und Australien sind auch die Spielorte der anderen zwei Episoden, die sich mit den Tageszeiten befassen. Die zweite Folge, Im Bann des Mondes, erzählt von den besonderen Naturschauspielen, die sich nur ereignen, wenn der Mond am Himmel sichtbar ist. Die dritte Episode Die Herrschaft der Sonne verrät dem Zuschauer schlieĂźlich die wichtigsten Informationen ĂĽber den Einfluss der Sonne auf die Natur und die Tierwelt der drei Inseln. Dabei kommt der einzigartige, biologische Reichtum SĂĽdostasiens vor die Kamera, dem nur wenige Naturfreunde widerstehen könnten.

Welche einzigartigen Naturaufnahmen zeigt Inseln wie im Paradies?

Der auĂźergewöhnliche Artenreichtum der Inseln wie im Paradies ist der geheime Hauptdarsteller dieser dreiteiligen Dokumentation. Viele Tier- und Pflanzenarten wurden bisher nur in diesem Lebensraum entdeckt und konnten sich weitestgehend ohne den Einfluss des Menschen entwickeln. Die Tierfilmer von National Geographic konnten fĂĽr diese Dokumentation faszinierende Aufnahmen der tierischen Inselbewohner erlangen, die besonders durch ihr extravagantes Verhalten auffallen. Diese Kängurus, die auf Bäume klettern, boxende Schweine und KĂĽken, die aus Vulkanasche schlĂĽpfen, sind wirklich nichts Alltägliches. Wer kann schon von sich behaupten, dass er eine fliegende Schlange oder einen singenden Affen gesehen hat? Menschen mit einer Vorliebe fĂĽr auĂźergewöhnliche Naturschauspiele wird Inseln wie im Paradies gefallen.

Inseln wie im Paradies – Weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 01.01.2017, National Geographic, International

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 01.03.2017, Servus TV

Regisseur

  • Matt Hamilton (Folgen 1 und 3), Paul Reddish (alle drei Folgen)

Produktionsland

  • Ă–sterreich, GroĂźbritannien

Genre

Originaltitel

  • Paradise Islands

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel-Anzahl

  • Eine Staffel

Episoden-Anzahl

  • Drei Episoden

Länge der Episoden

  • etwa 50 Minuten

Ă„hnliche Filmformate

Du interessierst dich fĂĽr einzigartige Tierdokumentationen? Dann solltest du dir Inseln wie im Paradies jetzt unbedingt im Online-Stream auf RTL+ ansehen!