Eltern haften für ihre Kinder

Jennys Tochter Matilda hat beim Rumspielen im nagelneuen Firmenwagen versehentlich die Bremse gelöst und einen Mann angefahren. Daraufhin wird Jenny auf 30.000 Euro Schmerzensgeld und Verdienstausfall verklagt. Das angegebene Einkommen des Angefahrenen erscheint allerdings auffallend hoch - macht der Inhaber eines Pflegedienstes etwa unsaubere Geschäfte? Jenny und Max entdecken, dass das angebliche Opfer mit höchst illegalen Tricks arbeitet.