Kaltblütig

Der aufstrebende Wissenschaftler Ahmad Khan wurde in seinem Forschungslabor kaltblütig ermordet. Der Iraner leitete ein wichtiges Projekt, wollte jedoch schon bald in sein Heimatland zurückkehren, um dort, trotz seiner Homosexualität, eine arrangierte Ehe einzugehen. Jessica vermutet einen rassistischen oder homophoben Tathintergrund. Ein Motiv hätten der Wachmann, Ahmads Vorgesetzter und sein Liebhaber Dr. Tellson.