Jetzt testen

Gefährliche Gewässer

Der leidenschaftliche Hobby-Fotograf Thierry Balducci gerät ins Visier, als er den Kontakt zu Sonia sucht und heimlich Fotos von ihr und Caïn macht. Caïn traut dem angeblichen Familienfreund nicht und fragt sich, ob Balducci nicht eher in den Mord an Sonias Mutter Alice sowie sechs andere Mordfälle verwickelt ist.

PREMIUM | Crime | Staffel 4, Folge 10 | Mi. 29.04.2020, 23:05 Uhr
ab 12Mehr bei SUPERRTL.de
Gefährliche Gewässer

Das könnte Dir auch gefallen

TVNOW | Original
| Box-Set

Informationen zur Krimiserie: Kommissar Caïn

Kommissar Caïn ist eine französische Krimireihe, die es bereits seit 2012 gibt und die von verschiedenen Regisseuren inszeniert wird. Hauptdarsteller war bis 2018 der französische Schauspieler Bruno Debrandt, der den querschnittsgelähmten Kriminalkommissar Frédéric Caïn verkörpert, einen Zyniker, der im Rollstuhl sitzt und mit unkonventionellen Methoden seine Fälle löst.

Kommissar Caïn: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Bruno Debrandt Frédéric Caïn (2012–2018)
Julien Baumgartner Frédéric Caïn (2018–)
Julie Delarme Lucie Delambre (2012–)
Mourad Boudaoud Nassim Borel (2012–)
Smadi Wolfman Dr. Elizabeth Stunia (2012–)
Anne Suarez Gaëlle (2012–)
Frédéric Pellegeay Jacques Moretti (2012–2017)
David Baiot Legrand (2018–)

Warum gibt es seit 2018 einen neuen Schauspieler in der Rolle des Kommissar Caïn?

Der langjährige Darsteller des Kommissar Caïn, der französische Schauspieler Bruno Debrandt verkündete im September 2017, aus der Serie auszusteigen und sich neuen Projekten zu widmen. Da die Krimireihe seit 2012 sehr erfolgreich in Frankreich lief und regelmäßig drei bis vier Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte, entschloss man sich, entgegen den Vermutungen vieler Fans, die Serie nicht zu beenden, sondern mit einem anderen Hauptdarsteller fortzusetzen. Mit Julien Baumgartner wurde ein deutlich jüngerer Charakter für die Rolle des zynischen Kommissars besetzt, der seit der siebten Staffel in dem Format für einen etwas frischeren und jugendlicheren Wind sorgen soll. Trotz aller Bemühungen gelang es Baumgartner nicht, an alte Erfolge anzuknüpfen, sodass die Einschaltquoten zurückgingen. Auch das französische Fernsehen reagierte: Die ursprünglich zehn bestellten Folgen der achten Staffel wurden auf acht reduziert, von denen dann letztendlich nur sechs ausgestrahlt wurden.

Wo spielt die Serie Kommissar Caïn und wurde sie auch an Originalschauplätzen gedreht?

Alle Fälle, die Kommissar Caïn in der gleichnamigen Serie lösen muss, spielen in der französischen Hafenstadt Marseille und wurden dort auch gedreht. Die Hafenanlage, die Strände, die Klippen sowie die verwinkelte Altstadt waren schon einmal Schauplatz für einen berühmten Krimi: 1975 drehte John Frankenheimer mit Gene Hackmann dort French Connection II, den Nachfolger des Kultstreifens French Connection, der ebenfalls bereits in Teilen in der südfranzösischen Großstadt spielte.

Kommissar Caïn: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 05. Oktober 2012 auf France 2

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 12. Februar 2020 auf SUPER RTL

Regisseure

  • Bertrand Arthuys (38 Folgen; 2012–2020)
  • Thierry Petit (11 Folgen; 2015 –2020)
  • Christophe Douchand (5 Folgen; 2015–2016)
  • Benoit d’Aubert (4 Folgen; 2014)
  • Bénédicte Delmas (4 Folgen; 2017–2018)
  • Jason Roffé (4 Folgen; 2018–2019)

Produktionsland

  • Frankreich

Genre

Originaltitel

  • Caïn

Originalsprache (OV)

  • Französisch

Staffelanzahl

  • 8 Staffeln

Episodenanzahl

  • Bisher 68 Episoden

Länge der Episoden

  • 53 Minuten

Auszeichnungen

  • Festival des Créations Télévisuelles de Luchon 2012: Preis Pyrénées d’Or für die beste Serie

Ähnliche Serienformate

Such Dir ein paar spannende Folgen von Kommissar Caïn aus der Mediathek von TVNOW aus und streame sie jetzt!

© 2020 RTL interactive GmbH