Jetzt testen
leaving-neverland

Teil 1

Ende der 80er lernen die Kinderdarsteller Jimmy Safechuck und Wade Robson Michael Jackson kennen, Dieser baut eine enge Verbindung zu ihnen und ihren Familien auf, die von dem sagenumwobenen Star und seiner Welt fasziniert sind.

Premium | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | RTL+
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Ganze Staffel

Leaving Neverland - Der Dokumentarfilm um Michael Jackson

Leaving Neverland ist eine Dokumentation aus dem Jahr 2019 über den verstorbenen Musiker Michael Jackson und den Vorwürfen von sexueller Gewalt an mehreren Minderjährigen. Im ersten der zwei Teile erzählen Wade Robson und James Safechuck von ihrer Kindheit auf der Neverland-Ranch und der verhängnisvollen Freundschaft zu dem King of Pop. Der zweite Film handelt von den Missbrauchsvorwürfen und den Gerichtsprozessen. Jackson wurde, möglicherweise auch aufgrund von Falschaussagen, nie schuldig gesprochen.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Leaving Neverland

Wade Robson, ein australischer Tänzer, Choreograph und Produzent, war fünf Jahre alt, als er Michael Jackson auf dessen Tour durch Australien kennenlernte. Zwei Jahre später wurde er das erste Mal mit seiner Familie auf die Neverland-Ranch eingeladen. Im Jahr 2005 sagte der damalige Teenager bei einem Gerichtsprozess aus, nie von Michael Jackson vergewaltigt worden zu sein – und das, obwohl er öfter bei ihm im Schlafzimmer genächtigt hatte. In der Dokumentation revidiert er seine Aussage und bezichtigt Jackson des mehrfachen sexuellen Missbrauchs. Die Falschaussage bei Gericht erklärt er durch Gehirnwäsche und Manipulation vonseiten des Musikers. James Safechuck lernte Jackson 1987 bei einem Dreh für einen Werbespot kennen. Er war damals gerade erst zehn Jahre alt. Die Beziehungen zu dem Künstler intensivierten sich über die nächsten Jahre. Auch er lebte einige Zeit auf der Neverland-Ranch und musste nach eigenen Aussagen wiederholten sexuellen Missbrauch über sich ergehen lassen.

Leaving Neverland: Was geschah auf der Neverland Ranch?

In den vier Stunden der beiden Dokumentarfilme bekommt man einen grausigen Einblick in das Leben auf der Neverland-Ranch. Ehemalige Angestellte, die beiden Protagonisten Robson und Safechuck sowie einige ihrer Angehörigen zeichnen ein düsteres Bild dieses schillernden Anwesens. Anfassen, Oralsex, Selbstbefriedigung – alles Teil eines „normalen“ Tages in Jacksons Peter-Pan-Zauberwelt; und das alles weitgehend unbemerkt, glaubt man den Familienangehörigen. Gut gesicherte Gänge, um nicht durch Zufall auf frischer Tat ertappt zu werden, waren Standard. Michael Jackson gab jedem seiner Jungen das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Seine manipulativen Taktiken, wie beispielsweise geheime Hochzeiten und Treueschwüre, führten dazu, dass der Musiker seinen Vorlieben weitgehend ohne Konsequenzen nachgehen konnte. In Robsons Fall sagte dieser bei einem Gerichtsprozess sogar für den Interpreten aus.

Michael Jackson – immer noch der King of Pop?

Die Veröffentlichung der Dokumentation Leaving Neverland ließ weltweit die Gemüter überkochen. Viele sympathisieren mit den beiden Männern und ihrer Geschichte. Die Diskussion über Opferschutz bei sexuellem Missbrauch von Minderjährigen wurde zum öffentlichen Thema. Doch die Frage, wie man nun mit dem Erbe Michael Jacksons in der Popkultur umgehen soll, wurde zum Streitthema. Trotz dieser horrenden Vorwürfe halten die Fans dem Künstler nach wie vor die Treue. Auch wenn der Ruf nach Boykott immer lauter wird, seine Musik war für viele ein Wegbegleiter in der Jugend und ist nicht aus der Geschichte wegzudenken. Doch die Erzählungen von Robson und Safechuck hinterlassen tiefschwarze Flecken auf der ikonisch weißen Weste Michael Jacksons.

Leaving Neverland: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 25. Januar 2019

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 6. April 2019

Regisseur

  • Dan Reed

Produktionsland

  • USA, Vereinigtes Königreich

Genre

Originaltitel

  • Leaving Neverland

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 236 Minuten

Ă„hnliche Filme

Schau Dir ab dem 08. März 2021 den spannenden Dokumentarfilm Leaving Neverland auf RTL+ an!

© 2021 RTL interactive GmbH