... und verloren wie das Paradies

Seit der Fluch auf sie übergegangen ist, leidet McKenna zunehmend unter denselben Symptomen wie Violet vor ihr. Aus Angst, dass ihren Lieben etwas zustoßen könnte, distanziert sie sich immer mehr von ihnen. In ihrer Verzweiflung geht McKenna sogar Violet im Gefängnis besuchen. Alex kämpft unterdessen mit anderen Problemen: Ihre Eltern haben ihre ältere Schwester April genötigt, sie während der Weihnachtsferien zu überwachen.