Kleine Schwester

Magda ist aufgeregt: Ihre kleine Schwester Aga k√ľndigt sich an - und steht auch schon vor dem Haus. H√ľbsch und fr√∂hlich - soweit die Familien√§hnlichkeit - hat Aga dann doch ganz andere Pl√§ne als ihre gro√üe Schwester. W√§hrend Magda davon ausgeht, dass sich die "Kleine" hier einen Job suchen will, verk√ľndet Aga, dass sie sich lieber einen reichen Typen angeln wird. Waltraud sieht ihre Vorurteile best√§tigt.