Unter den Augen der Kirche

Ein sechsjĂ€hriges MĂ€dchen verschwindet wĂ€hrend eines Gottesdienstes. Die Ermittler befĂŒrchten, dass ein KinderschĂ€nder sein Unwesen treibt, der sich seine Opfer in der Kirche aussucht. Durch ein TĂ€terprofil stĂ¶ĂŸt man auf einen Taxifahrer, der zur Tatzeit in der NĂ€he der Kirche war. Seine "Masseuse" berichtet der Polizei von den sexuellen Fantasien ihres Kunden. Diese weisen eine erstaunliche Ähnlichkeit mit dem aktuellen Fall auf.