Auf der Flucht

Die Strafgefangenen Jörg, sein Bruder Mario, Piet und Enzo arbeiten in einer Schlosserei auf dem Land. Täglich werden sie von zwei Justizvollzugsbeamten zur Werkstatt und wieder zurück in die Strafanstalt gebracht. An diesem Tag planen die Vier ihren Ausbruch. Während der Fahrt überwältigen sie die beiden Beamten. Dabei gerät das Fahrzeug von der Straße ab und überschlägt sich. Die beiden Wachbeamten sind tot, Mario wird schwer verletzt. Die Verbrecher überfallen einen vorbeikommenden Linienbus, zwingen die Fahrgäste und den Busfahrer auszusteigen und fahren davon. Sie verschanzen sich in einer einsamen Jagdhütte. Da es Mario immer schlechter geht, verständigt Jörg den Notruf und meldet einen Jagdunfall. Die B-Crew fliegt sofort los. Kaum sind Karin, Enrico und Biggi ausgestiegen, werden sie unter Waffengewalt zum verletzten Mario geschleppt. Karin erkennt, dass Mario nur eine Überlebenschance hat, wenn man ihn sofort in die Klinik fliegt. Die Gangster willigen ein, behalten aber Karin als Geisel und verlangen, dass Mario in spätestens zwei Stunden wieder zurück gebracht werden müsse. Sollte er nicht überleben, werde man Karin töten. Der Medicoptercrew bleibt nichts anders übrig, als sich auf den Handel einzulassen. Da Mario ohne ärztliche Hilfe den Flug nicht überleben würde, holt Biggi Dr. Harland von der Basis ab. Auch Wächter fliegt mit zur Klinik. Per Funk verständigen sie während des Fluges die Polizei. In der Klinik versucht man alles, um Marios Leben zu retten, doch vergeblich: Mario stirbt auf dem OP-Tisch. In der Zwischenzeit macht sich ein Sondereinsatzkommando auf den Weg zur Jagdhütte. Scharfschützen werden rund um die Hütte postiert. Wächter lässt sich, eingehüllt in Verbände, als Mario zu der Hütte fliegen um den SEK-Leuten eine Chance zu geben, die Hütte zu stürmen. Alles scheint gut zu gehen, da gelingt es Jörg mit Karin als Geisel den Bus zu besteigen und zu fliehen. Biggi, Enrico und Wächter verfolgen den Bus via Helicopter. Mit einem waghalsigen Manöver kann Wächter Karin aus dem Bus ziehen, bevor dieser in eine Schlucht stürzt.