Liebe auf den ersten Blick

In der Rheintalklinik wird der neue Verwaltungsdirektor erwartet. Nikola ist auf das Schlimmste gefasst, als sie erfährt, dass der Neue der beste Freund von Dr. Schmidt ist. Zu ihrer Überraschung entpuppt sich Erik allerdings als ausgesprochen charmant und liebenswert. Die Anziehung beruht dabei auf Gegenseitigkeit, denn auch Erik ist sofort von Nikola hingerissen. Als es zwischen den beiden schon nach wenigen Stunden zu einem leidenschaftlichen Kuss im Schwesternzimmer kommt, platzt Dr. Schmidt in die intime Szene. Sofort schrillen bei dem selbstherrlichen Mediziner die männlichen Alarmglocken! Mit allen Tricks versucht er, eine weitere Annäherung zu verhindern.