Die Hochzeit

Schöner die Glocken nie klingen. FĂŒr Nikola jedenfalls sind die Kirchenglocken bereits in Hörweite. Sie hat nach langem Zögern Eriks Heiratsantrag endlich angenommen. Jetzt ist sie völlig euphorisch und steckt bis ĂŒber beide Ohren in den Vorbereitungen fĂŒr ihren 'schönsten Tag'. FĂŒr Dr. Schmidt ist der ganze Hochzeitswirbel ein riesiges Desaster, und er lĂ€sst keine Gelegenheit aus, Nikola die anstehende VermĂ€hlung madig zu machen. Des Doktors listiger Plan, doch noch einen Keil zwischen die beiden Turteltauben zu treiben, scheint aufzugehen, als Erik ausgerechnet ihn zu seinem Trauzeugen ernennt. Nikola ist außer sich vor Wut und sieht das Unheil bereits vor ihrem inneren Auge. Und so kommt, was kommen musste: Schmidt legt nicht nur den BrĂ€utigam, sondern den kompletten Hochzeitstag lahm.