Eine verhängnisvolle Affäre

Die attraktive Patientin Monika stellt Dr. Schmidt so sehr nach, dass sogar er sich schon beinahe belästigt fühlt. Nikola bringt ihn auf die Idee, er solle doch einfach behaupten, er sei vergeben. Das hätte sie nicht tun sollen, denn Schmidt bestimmt kurzerhand Nikola zu seiner Vorzeigefreundin, die notgedrungen mitspielt. Nun wird Nikola allerdings von Monika tyrannisiert. Schließlich erfährt Nikola, dass Monika schon mal in der Psychiatrie war.