Anfänger

Sie sind "NEET" ("Not in Education, Employment or Training") und "Hikikomori" ("Menschen, die sich in ihrem Zimmer einschließen und den Kontakt zur Gesellschaft auf ein Minimum reduzieren"), also junge Menschen, die die Schule bzw. Ausbildung verweigern und sich am Rande der japanischen Gesellschaft befinden. Aber die beiden genialen Gamer-Geschwister, Sora und Shiro besitzen ein Geschick, das über den normalen, gesunden Menschenverstand hinausgeht, weshalb man sie schon fast als eine urbane Legende bezeichnen könnte. Eines Tages begegnen sie Teto, einem Jungen, der sich selbst als einen "Gott" bezeichnet. Teto lädt Sora und Shiro nach "Disboard" ein - eine Welt auf einem Spielbrett, wo Gewalt und Kriege verboten sind und alles durch Spiele entschieden wird.

Anime | Staffel 1, Folge 1 | WATCHBOX
ab 16Mehr bei WATCHBOX
Merken
Anfänger

Alle Genres

Das könnte Dir auch gefallen

No Game No Life - Informationen zur Serie

Die Hikikomori-Geschwister Sora und Shiro leben abgeschieden und isoliert in ihrer Wohnung. Obwohl sie es vermeiden, mit ihrer Außenwelt Kontakt aufzunehmen, sind sie im Internet unter dem Namen Kūhaku eine bekannte Größe. Durch ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten ist das unbesiegbare Duo in der Game-Gemeinde bereits eine urbane Legende, denn bei jedem Spiel führen sie die Spitze der Ranglisten an.

Eines Tages werden sie von einem mysteriösen Unbekannten zu einem Schachspiel herausgefordert, den Shiro sogar schlagen kann. Begeistert von den Fähigkeiten des Geschwisterpaares unterbreitet er den beiden das Angebot, in einer anderen Welt wiedergeboren zu werden - eine Welt namens Disboard. Obwohl Sora und Shiro zunächst skeptisch sind, akzeptieren sie das Angebot und werden in die andere Welt transportiert. Dort treffen sie auf ihren vorherigen Kontrahent - den Gott Teto.

Die Disboard-Welt Nachdem Sora und Shiro das Angebot von dem Gott Teto annehmen und in der Disboard-Welt wiedergeboren werden, müssen sich die beiden erst einmal an ihr neues Zuhause gewöhnen. Denn anders als auf der Erde werden alle Entscheidungen und Konflikte durch Spiele getroffen und auch Gewalt ist strikt untersagt. Zudem existieren 16 verschiedene Rassen in der Disboard-Welt, wobei die Menschen, genannt Imanity, die schwächste Gruppe darstellt. Diese haben nämlich einen großen Teil ihres Landes beim Spielen verloren und stehen kurz vor dem Ende ihrer Existenz. Sora und Shiro müssen somit in der neuen Welt all ihre Game-Fähigkeiten unter Beweis stellen, um die Menschheit vor ihrer Ausrottung zu retten.

©2014 Yuu Kamiya, PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION MEDIAFACTORY /NO GAME NO LIFE PARTNERS ©KSM GmbH