Jetzt testen

Mama, ich habe das Baby geschrumpft

Endlich darf Polly auf ihren kleinen Bruder Pax aufpassen. Doch Babysitten ist anstrengender als gedacht! Die einzige Möglichkeit, Pax aufzuheitern, ist seinen Lieblingsteddy wiederzufinden.

PREMIUM | Kinder | Staffel 1, Folge 6 | Do. 28.01.2021, 10:00 Uhr
ab 6Mehr bei TOGGO.de

Ähnliche Formate

Das könnte Dir auch gefallen

Polly Pocket - Informationen zur Kindersendung

Polly Pocket erhält von ihrer Großmutter ein Medaillon geschenkt. Es verleiht ihr die Fähigkeit, sich und andere auf die Größe einer Puppe zu schrumpfen. Gemeinsam erlebt Polly mit ihren Freunden auf diese Weise außergewöhnliche Abenteuer. Die kanadisch-amerikanische Animationsserie ist seit 2018 im internationalen Fernsehen zu sehen.

Wovon handelt die Serie Polly Pocket?

Das abenteuerlustige Mädchen Polly kommt in den Besitz eines Medaillons, das über sonderbare Kräfte verfügt: Damit kann sie sich selbst und ihre Freunde schrumpfen lassen. Das Medaillon ist der Ausgangspunkt für die Abenteuer, die Polly mit ihren Freunden erlebt. Zu den Freunden von Polly gehört Lila Draper, die für ihren Sinn für Mode bekannt ist. Ihre Freundin Shani zeigt hingegen ihre nerdige Seite. Sie ist daneben außerordentlich friedliebend und intelligent. Wiederkehrend ist auch das A.I.-Programm GenI, das von Polly selbst erschaffen wurde. Als Gegenspieler tauchen Griselle und ihre Enkelin Gwen Grande in der Produktion Polly Pocket auf, die großes Interesse an Pollys außergewöhnlichen Kräften haben. In der deutschen Version ist Merete Brettschneider als Polly Pocket zu hören, eine Sprechrolle, die im Original Emily Tennant übernimmt. Zum deutschen Sprechercast gehören ebenso Anne Moll als Griselle Grande, Julia Casper in der Rolle der Lila Draper sowie Nadine Schreier als Shani.

Worauf basiert die Serie Polly Pocket?

Polly Pocket basiert auf der gleichnamigen Spielzeugreihe des amerikanischen Unternehmens Mattel. Die eigentliche Idee für das Spielzeug lässt sich bis in das Jahr 1983 zurückverfolgen: Damals hatte der britische Designer Chris Wiggs die Idee, ein Spielzeug für seine Tochter zu entwickeln. Aus den selbstgebastelten Figuren entstand das Konzept für Polly Pocket. Ursprünglich wurde das Spielzeug durch Bluebird Toys hergestellt, bis 1998 die Marke von Mattel übernommen wurde. Mit dem Übergang an Mattel wurde das Design der Figur neu konzipiert. So präsentierte sich die Figur von Polly Pocket bald größer und lebensnaher. Zu den Sondereditionen der Reihe gehören die Polly Pocket Magnetic Play Sets, die zwischen 2003 und 2006 produziert wurden. Seitdem sind zahlreiche Ableger der Spielzeugreihe entstanden. So gab es neben den Videospielen Electronic Polly Pocket und Polly Pocket: Super Splash Island auch drei Filme: Polly Pocket – Lunar Eclipse (2003), Polly Pocket 2 – Cool at the Pocket Plaza (2005) sowie PollyWorld (2006). Seit 2018 ist die Serie Polly Pocket, eine kanadisch-amerikanische Koproduktion, international im Fernsehen und bei Streamingdiensten zu sehen. Teil der ersten Staffel sind 26 Episoden, die je etwa 22 Minuten dauern.

Polly Pocket: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2018

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2019

Regisseure

  • Brent Bouchard (14 Episoden) und Jon Izen (12 Episoden)

Produktionsland

  • USA, Kanada

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Mike Shields

Originaltitel

  • Polly Pocket

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel Anzahl

  • 1 Staffel

Episoden Anzahl

  • 26 Episoden

Länge der Episoden

  • Etwa 22 Minuten

Ähnliche Serienformate

Die Episoden von Polly Pocket kannst Du ab sofort auf TVNOW per Stream anschauen!

© 2021 RTL interactive GmbH