Puppentheater

Eigentlich wollte Gisi am Wochenende mit ihrer Lieblingspuppe Rebecca am großen Puppen-Wettbewerb des deutschen Puppenverbandes teilnehmen. Aber leider ist sie nicht eingeladen worden. Als kurz darauf ein recht unattraktiver Kunde aufgeregt nach Frau Gisela Wiemers fragt, verweist Gisi im Affekt auf die in der Nähe stehende Rita. Wie sich jedoch herausstellt, handelt es sich bei dem Mann um Herrn Heinlein, den Präsidenten des Puppenverbandes, der Gisi und ihre Rebecca nachträglich zum Wettbewerb einlädt. Als Gisi davon erfährt, ist sie außer sich vor Freude. Doch dann wird ihr klar, sie hat ein Problem: Heinlein denkt doch jetzt, Rita sei Gisi! Also muss auch Rita für Gisi zum Puppenwettbewerb, ob sie will oder nicht. Und "eigentlich" will sie nicht.