Schöne Bescherung

Weihnachten im Trispa-Supermarkt! Nach der anstrengenden Vorweihnachtszeit freuen sich alle Mitarbeiter auf ein paar freie Tage. Da stößt der Vorschlag Gisis, das alljährliche Wichteln nicht am letzten Arbeitstag, sondern am 24. Dezember zu veranstalten, bei Rita auf große Ablehnung. Doch Gisi bittet und bettelt. Rita gibt am Fest der Liebe nach. Sie verabreden sich alle an Heiligabend im Supermarkt. Rita und Kevin sind gerührt: Gisi und Bernie haben das Kühlhaus weihnachtlich geschmückt. Beim Feiern werden sie jedoch von Schumann überrascht, der hinter sich die Tür schließt und die Feiernden damit im Kühlhaus sitzen lässt. Leider lässt die Tür sich nicht von innen öffnen, sie klemmt. Ihre letzte Hoffnung ist Horst, der zuhause eigentlich auf die Gans aufpassen sollte, sich dann aber für Bratäpfel entschieden hat. Und das ging mächtig daneben! Er ist wirklich froh, dass Rita sich mit dem Wichteln im Supermarkt so viel Zeit lässt.