Was Frauen wollen

Maik ist fassungslos: Der Kirchenrat hat beschlossen, die goldene Monstranz, hinter der er her ist, auf unbestimmte Zeit an die Nachbargemeinde auszuleihen. Das muss auf jeden Fall verhindert werden! Als Maik den Mann der Kirchenratsvorsitzenden in flagranti mit dessen Angestellten Simone erwischt, scheint er seinem Ziel einen großen Schritt näher gekommen zu sein. Bis er am nächsten Morgen eine weinende Simone in der Kirche vorfindet.