Jetzt testen

Folge 741

Das Internat bleibt für die ersten Schultage geschlossen und die Schüler ziehen in eine bunte Zeltstadt. Adrian kommt mit Polizeieskorte an. Serena und Miriam werden beste Feindinnen. Ming verspricht, Nils' Geheimnis zu schützen.

PREMIUM | Kinder | Staffel 16, Folge 1 | Mi. 01.07.2020, 00:00 Uhr
ab 6
Merken

Das könnte Dir auch gefallen

Schloss Einstein: Informationen zur Serie

Schloss Einstein ist eine Serie für Kinder, die in den Handlungssträngen stark an eine Soap erinnert. Sie läuft bereits seit dem Jahr 1998 und umfasst mittlerweile 23 Staffeln. Ort der Handlung ist das Albert-Einstein-Gymnasium, ein Internat, das Jugendliche unterschiedlichen Alters besuchen. Diese Sendung schildert ihren Alltag.

Schloss Einstein: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Thorin Holland Hermann Zech (2018–)
Ferenc Amberg Pit Hansen (2018–)
Madeleine Haas Frederike „Rike“ Reinhardt (2018–)
Carlotta Weide Cäcilia Amelie von Toll (2018–)
Marc Elflein Moritz Overmann (2018–)
Helen Möller Aljona „Jona“ Chung (2018–)
Karlotta Hasselbach Rosa Panowski (2019–)
Josie Hermer Sibel Peters (2018–)
Carla Hüttermann Flora Freytag (2020–)
Amelie Rafolt Gomes Finja Freytag (2020–)
Linda Schablowski Leni Freytag (2020–)

Worum geht es in der Serie Schloss Einstein?

Die Serie läuft seit dem 4. September 1998 und die ersten Staffeln spielten in einem fiktiven Ort namens Seelitz. Er soll in Brandenburg liegen, in der Nähe von Potsdam. Dort gründete Dr. Emanuel Stollberg, gespielt von Wilfried Loll, im Jahr 1995 eine Privatschule in einem alten Schlossgebäude mit dem Namen Albert-Einstein-Gymnasium. Die Schüler führen daraufhin die Kurzform ein, die den Titel der Serie stellt: Schloss Einstein. Die ersten 480 Folgen spielen in Seelitz, ab der elften Staffel in Erfurt. Die dortige Schule trägt weiterhin den gleichen Namen und das Konzept der Serie bleibt bestehen. Im Zentrum der Handlung stehen die Schüler der Klassen sechs bis zehn. Sie leben ohne elterliche Aufsicht in dem Internat und müssen viele Entscheidungen selbstständig treffen. Damit tragen sie eine deutlich größere Eigenverantwortung als die meisten Jugendlichen in ihrem Alter. Die Sorgen und Probleme sind allerdings identisch, genauso wie die Themen: Neid, Drogenkonsum, Arbeitslosigkeit der Eltern oder die erste große Liebe.

Was ist das Besondere an Schloss Einstein?

Die Serie stellt vor allem die Kinder in den Mittelpunkt und richtet sich zugleich direkt an diese. Neben den Themen, die für junge Menschen in diesem Alter wichtig sind, gibt es weitere Konzepte. So vermittelt der Inhalt Wissen in der Form des gespielten Unterrichts. Sie ist für eine solche Serie weltweit einzigartig, denn sie erfüllt ihren Bildungsauftrag auf eine beiläufige Weise. Neben den einzelnen Folgen erschienen zu Schloss Einstein verschiedene Bücher. Diese basieren teilweise auf Hauptfiguren der ersten Staffeln oder erzählen in sich abgeschlossene Handlungen. Federführend waren hierbei Autoren, die ebenfalls an den Drehbüchern schrieben. Von den Figuren der ersten Jahre ist keine mehr zu sehen. In einzelnen Folgen gab es Gastauftritte. So taucht Geertje Boeden als Antje van Rheeden, die bis 2001 zu sehen war, 2007 wieder im Internat auf. In allen Schuljahren zu sehen war nur der Hausmeister Heinz August Pasulke. Er zog von Seelitz nach Erfurt und blieb dort bis zum Tod des Darstellers 2014.

Schloss Einstein: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 4. September 1998 auf KI.KA

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 4. September 1998 auf KI.KA

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Schloss Einstein

Originalsprache (OV)

  • Deutschland

Staffel Anzahl

  • 23 Staffeln (auf TVNOW verfügbar: Staffel 16–22)

Episoden Anzahl

  • 974 Episoden

Länge der Episoden

  • 25 Minuten

Auszeichnungen

  • Goldener Spatz 1999
  • Weißer Elefant 2013

Ähnliche Serienformate

Jetzt Schloss Einstein auf TVNOW streamen!

© 2021 RTL interactive GmbH