Jetzt testen
shameless

Freibier fĂĽr keinen

Der alkoholkranke Frank Gallagher aus Chicago ist für seine dysfunktionale Familie nicht zu gebrauchen. Die älteste Tochter Fiona zieht ihre fünf jüngeren Geschwister Lip, Ian, Debbie, Carl und Liam auf.

Premium | Comedy | Staffel 1, Folge 1 | Fr. 26.08.2022, 00:00 Uhr
ab 12
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Vor TV-Start

Shameless (US) – Informationen zur Serie

Im Mittelpunkt des US-Remakes der britischen Erfolgsserie steht die chaotisch-dysfunktionale Großfamilie Gallagher aus dem Süden Chicagos. Die älteste Tochter Fiona hält sich und ihre fünf umtriebigen Geschwister mit allerlei Tricks über Wasser, trotz der Eskapaden ihres unzuverlässigen Vaters Frank.

Shameless – Besetzung

Rolle Schauspieler
Frank Gallagher William H. Macy (2011- 2021)
Fiona Gallagher Emmy Rossum (2011 - 2019)
Carl Gallagher Ethan Cutkosky (2011 - 2021)  
Veronica "V" Fisher Shanola Hampton (2011 - 2021)
Kevin "Kev" Ball Steve Howey (2011 - 2021)
Steve Wilton / Jimmy Lishman Justin Chatwin (2011 -2021)
Philip "Lip" Gallagher Jeremy Allen White (2011 -2021)
Ian Gallagher Cameron Monaghan (2011 -2021)

Worum geht es in Shameless?

Fiona Gallagher (Emmy Rossum, Das Phantom der Oper) hat es nicht leicht: Seit ihre psychisch kranke Mutter die Familie vor Jahren verlieĂź, versucht die älteste von fĂĽnf Geschwistern, die Familie mehr schlecht als recht zusammenzuhalten. Das marode Familienheim im sozialen Brennpunkt der Southside von Chicago hat schon bessere Zeiten gesehen und die chaotische Gallagher-Sippe steht fast immer vor dem finanziellen Ruin. Familienpatriarch Frank (der zweifache Emmy-Gewinner William H. Macy) ist seiner Tochter keine groĂźe Hilfe: Dem arbeitslosen Alkoholiker kann man nicht mal eine Zimmerpflanze, geschweige denn die Aufsicht ĂĽber seine umtriebigen Sprösslinge anvertrauen. Seine Zeit verbringt Frank größtenteils in seiner Stammkneipe "The Alibi Room", wo er seine magere Sozialhilfe in Alkohol und Drogen anlegt, wenn er nicht gerade irgendwo seinen Rausch ausschläft. Ist das Geld alle, legt Frank plötzliche Energie, Bauernschläue und Charme an den Tag, um an Nachschub zu kommen. Dabei schreckt der Schwerenöter auch nicht davor zurĂĽck, seine Kinder zu bestehlen oder seinen kleinsten Sohn Liam fĂĽr BetrĂĽgereien zu benutzen. Trotz allem Ă„rger, den Frank macht schaffen es seine Kids dennoch nicht, sich ganz von ihrem verantwortungslosen Vater zu lösen. Vor allem weil Frank sich in unerwarteten Momenten als nĂĽtzlich erweist – was meist nur von kurzer Dauer ist.

UnterstĂĽtzung und Hilfe bekommen die Gallaghers von ihren Nachbarn, dem Pärchen Kev (Steve Howey) und "V" (Shanola Hampton), die sich trotz utopischer Pläne und groĂźer WĂĽnsche auch mehr oder weniger erfolglos durchs Leben wurschteln. Aufgrund der prekären Situation der Familie fĂĽrchtet Fiona, dass das Sozialamt ihr die jĂĽngeren Geschwister wegnehmen könnte. Was allen Gallagher-Kids gemein ist: Sie haben die erfinderische kriminelle Energie ihres Vaters geerbt und leiden auf unterschiedliche Weisen unter ihrer dysfunktionalen Familiensituation. Der hochbegabte Phillip (Jeremy Allen White) verschwendet sein Potential und verfĂĽgt bereits ĂĽber ein einschlägiges Vorstrafenregister, sein Bruder Ian (Cameron Monaghan) träumt eigentlich von einer Militärkarriere und hadert mit seiner Homosexualität. Ihre jĂĽngere Schwester Debby (Emma Kenney) wĂĽnscht sich nichts sehnlicher als ein harmonisches Familienleben. Da das in illusorischer Ferne liegt, hilft sie Fiona, die Familienfinanzen aufzubessern und kĂĽmmert sich um ihre jĂĽngeren BrĂĽder Carl, der auf die familiäre Lage oft mit Aggression reagiert, und Nesthäkchen Liam. Als Fiona auf der Arbeit den ebenso charmanten wie mysteriösen Steve (Justin Chatwin) kennenlernt, der ihr mit teuren Geschenken den Hof macht, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch auch Jimmy hat Geheimnisse.

Auf welcher Vorlage basiert Shameless?

Als Vorlage fĂĽr die US-Version von Shameless des Senders Showtime diente Produzent John Wells der gleichnamige britische Serienhit. In dem mehrfach preisgekrönten Format, das von 2004 bis 2013 beim britischen Sender Channel 4 zu sehen war, hatte Autor und Produzent Paul Abbott Teile seiner eigenen Familiengeschichte verarbeitet. Trotz viel bissigem Humor hebt sich das Format um die arme Gallagher-Familie aus der Arbeiterklasse in Manchester besonders durch die bissigen Seitenhiebe auf das britische Sozialsystem und bitterböse Gesellschaftskritik ab. In elf Staffeln wurde die bei Kritikern und Zuschauern gleichsam beliebte Serie unter anderem mit dem BAFTA TV Award, dem British Comedy Award und dem Irish Film and Television Award ausgezeichnet.

FĂĽr die US-Adaption seiner Erfolgsserie fungierte Serienschöpfer Abott als Produzent. Sein Kollege John Wells, der auch in diversen Folgen selbst Regie fĂĽhrte, verlegte fĂĽr die US-Produktion die Handlung nach SĂĽd-Chicago. In Neben- oder Gastrollen sind Stars wie Joan Cusack, Dermot Mulroney, Katey Sagal, Zach McGowan, Harry Hamlin und Sasha Alexander zu sehen. Auch in Amerika setzte sich die Erfolgsgeschichte des Serienkonzepts fort. Kritiker lobten sowohl die schonungslose Darstellung sozialer Probleme, wie Alkoholismus, Drogenmissbrauch, Armut, Kriminalität und soziale Verwahrlosung, wie auch den bitterbösen Humor. So heimste Shameless fĂĽr Showtime unter anderem vier Emmys und mehrere Screen Actors Guild Awards ein. Insgesamt brachte es die US-Adaption von Shameless auf elf Staffeln, damit ist die Dramedyserie die Serie mit der bisher längsten Laufzeit auf Showtime. Das Serienfinale ging am 21. April 2021 ĂĽber den Bildschirm.

Shameless – Weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 09.01.2011, Showtime

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 23.01.2012, FOX

Regisseure

  • Iain B. MacDonald (17 Episoden), Mark Mylod (12 Episoden), Christopher Chulack (11 Episoden), John Wells (10 Episoden) u.a.

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • The Luck You Got von The High Strung

Originaltitel

  • Shameless

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel Anzahl

  • 11 Staffeln (Staffel 1-3 auf RTL+ abrufbar)

Episoden Anzahl

  • 134 Episoden (36 auf RTL+ abrufbar)

Länge der Episoden

  • Etwa 50 Minuten

Auszeichnungen

  • Die Serie gewann u.a. 4 Primetime Emmys, 2 Screen Actors Guild Awards und 2 Prism Awards.

Ă„hnliche Serien

Willst Du eine preisgekrönte Dramedy mit bissiger Gesellschaftskritik und viel schrägem Humor sehen? Dann streame die ersten drei Staffel von Shameless auf RTL+!