Jetzt testen
shaun-das-schaf

Schlaflose Nacht/Das Hüpfschaf

Das Dach der Scheune hat ein Loch. Deshalb suchen die Schafe Unterschlupf im Schlamm, aber die Schweine sind nicht sehr gastfreundlich. Timmy verklemmt sich in einer Sprungfeder. Die Schafe haben Mühe, ihn wieder einzufangen.

Premium | Kinder | Staffel 2, Folge 1 | Mi. 01.07.2020, 00:00 Uhr
ab 0
Merken Couchpartybeta
Jugendschutz-Pin

Erfahre hier, wie du in deinem Konto eine Kindersicherung einrichten kannst.

Noch mehr tolle Tipps für Dich!

Das könnte Dir auch gefallen

Shaun, das Schaf - Informationen zur Serie

Shaun, das Schaf ist eine komödienhafte Animationsserie, die zum ersten Mal 2007 ausgestrahlt wurde. Protagonist der britischen Kindersendung ist das humorvolle Schaf namens Shaun. Zusammen mit seinen Weggefährten stellt sich das Weidetier Folge für Folge aufs Neue den verschiedensten Herausforderungen, meistert geschickt schwierige Konfliktsituationen und erlebt lustige Abenteuer.

Wer sind Shaun und seine Weggefährten?

Das neugierige und ausgesprochen abenteuerlustige Schaf Shaun lebt auf einem Bauernhof auf dem Lande. Es ist Teil einer Herde, glänzt mit vollem Tatendrang und hat jede Menge famose Ideen. Bekannt ist das humorvolle Schaf, das im Laufe der Folgen die Herdenführung übernimmt, im Übrigen aus Wallace & Gromit. Shirley ist ein weiteres Schaf aus der Herde Shauns. Das dickliche Tier liebt es, ausgiebig zu essen. Timmy ist ein süßes Lämmchen, das wie Shaun viele Ideen hat und sehr klug ist. Eine weitere Hauptfigur der Serie ist der Farmer – der manchmal etwas tollpatschige und launische Mann mit Brille verursacht so manches Chaos auf dem Bauernhof. Bitzer ist der Hund des Farmers – das gewissenhafte Tier, das gerne Zeitung liest, sorgt für Ordnung und hält meistens zu seinem Herrchen. Allerdings kennt die Schafherde so manchen Trick, wie der treue Hütehund außer Gefecht gesetzt werden kann.

Wie gestaltet sich der Alltag von Shaun und seiner Herde?

Der Alltag von Shaun und seinen Freunden ist unter anderem von typischen Bauernhofmomenten geprägt. Auf den ersten Blick wirkt alles sehr idyllisch – doch der Schein trügt oder hält oftmals nicht lange an. Immer wieder geraten Shaun und seine Schafherde in Situationen, die unerwartete Dinge mit sich bringen. Die Rede ist zum Beispiel von Konflikten mit den anderen Tieren, die auf dem Bauernhof leben. Auf dem Anwesen hausen nämlich nicht nur Schafe, sondern unter anderem auch Enten, ein Hahn und mehrere Hennen, eine Ziege, eine Katze und eine Kuh. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die drei Schweine, die sich liebend gerne mit den Mitgliedern der Herde streiten. Die schadenfrohen Tiere sind zwar nicht sonderlich klug, aber meist ausgesprochen hinterlistig. Ein weiteres Tier, das den Schafen nicht sehr wohlgesinnt ist, ist der Fuchs: Dieser nimmt sich nämlich immer wieder zum Ziel, Mitglieder der Herde um Shaun zu verspeisen.

Shaun, das Schaf: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2007

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2007

Regisseur

  • Richard Starzak (Entwicklung)

Produktionsland

  • Großbritannien

Genre

Originaltitel

  • Shaun the Sheep

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffeln Anzahl

  • 6 Staffeln (auf RTL+ verfügbar: 5 Staffeln)

Episoden Anzahl

  • 170 Episoden

Länge der Episoden

  • Ca. 7 Minuten

Ähnliche Serienformate

Lust auf die kleinen Alltagsabenteuer, die Shaun und seine Weggefährten auf dem Bauernhof erleben? Du kannst die Kindersendung Shaun, das Schaf auf RTL+ ausfindig machen – sieh Dir am besten noch heute die komödienhafte Animationsserie aus Großbritannien online im Stream an!

© 2022 RTL interactive GmbH