Jetzt testen

Wer hat das Känguru lahmgelegt?

Sherlock Yack bekommt einen Anruf aus dem Boxring. Das Känguru hat sich beim Training eine Hand gebrochen. Sherlock Yack und Hermione stellen fest, dass der Boxsack mit Hufeisen gefüllt ist. Wer hat das Känguru lahmgelegt?

PREMIUM | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Mi. 01.07.2020, 00:00 Uhr
ab 0

Das könnte Dir auch gefallen

Sherlock Yack – Der Zoodetektiv

2011 debütierte die französisch-deutsche Koproduktion Sherlock Yack – Der Zoodetektiv. Die Kindersendung basiert auf einem Kinderbuch von Michel Amelin und der Zeichnerin Colonel Moutarde. Als Detektiv befasst sich Sherlock Yack zusammen mit seiner Assistentin Hermione mit außergewöhnlichen Fällen, die das Innenleben des Zoos betreffen.

Durch welche Besonderheiten zeichnet sich die Serie Sherlock Yack aus?

Nicht immer ist der Alltag im Zoo idyllisch. Wird der Zoo von verbrecherischen Aktivitäten geplagt, ist Sherlock Yack zur Stelle. Das Yak, zu dessen Hobbys das Spielen des Dudelsacks gehört, ist für seine deduktiven Fähigkeiten bekannt. Als Detektiv klärt Sherlock Yack daher akute Kriminalfälle im Zoo auf, dabei erinnert er sich häufig an die Lehren seines Mentors Abrakadaverus. Während seiner Ermittlungen steht ihm das Hermelin Hermione loyal zur Seite. Ihre technischen Fähigkeiten komplementieren Sherlock Yaks traditionelle Ermittlungsmethoden. Doch Sherlock und Hermione sind nicht die einzigen Tiere im Zoo: Hier leben Flusspferde wie Frau Hipplinger, eine Fledermaus namens Squieki Gonzales sowie das Fennek Frau Fuchsberger. Der Zoo ist durch sein lebhaftes Innenleben nicht selten Tatort verbrecherischer Aktivitäten. Im Stil eines Whodunit lassen die Episoden in der Regel bis zum Ende offen, wer für das Verbrechen verantwortlich war. Schließlich wird der Verbrecher unter mehreren Verdächtigen aufgedeckt.

Welche HintergrĂĽnde gibt es zur Produktion der Serie?

Sherlock Yack basiert auf den Kinderbüchern von Michel Amelin, die vor allen in den 2000er Jahren erschienen. Colonel Moutarde (auch bekannt als Ruth Christelle) steuerte die Zeichnungen zu den literarischen Publikationen bei. Um die Serie zu realisieren, schlossen sich französische und deutsche Produktionsunternehmen zusammen. Die französisch-deutsche Koproduktion war 2011 zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. Insgesamt wurden 52 Episoden in einer Staffel produziert. Dabei dauert eine Folge im Schnitt etwa 13 Minuten. Während im französischen Original Martial Le Minoux in der Rolle des Sherlock Yack zu hören ist, ist Rainer Schmitt für die deutsche Synchronstimme verantwortlich. Rainer Schmitt arbeitet nicht nur als Synchronsprecher, sondern auch als Schauspieler – unter anderem in Produktionen wie Tatort (zwischen 1982 und 1989) sowie Großstadtrevier (1993–1996). Céline Mellouls Darstellung von Hermione wird in der deutschsprachigen Version von Tanja Schumann übernommen. Tanja Schumann war darüber hinaus auch als Schauspielerin in Produktionen wie Adelheid und ihre Mörder (1998), Tatort (2001) und In aller Freundschaft (2009) zu sehen.

Sherlock Yack – Der Zoodetektiv: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2011

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2011

Regisseur

  • JĂ©rĂ´me Mouscadet, Jeon Sung-ho und Co.

Produktionsland

  • Frankreich, Deutschland

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Romain Allender, Patrick Sigwalt und David Vadant

Originaltitel

  • Sherlock Yack – Zoo-DĂ©tectiv, Sherlock Yack – Der Zoodetektiv

Originalsprache (OV)

  • Französisch

Staffel Anzahl

  • 1 Staffel

Episoden Anzahl

  • 52 Episoden

Länge der Episoden

  • Etwa 13 Minuten

Ă„hnliche Serienformate

Auf TVNOW kannst Du nun im Stream Folgen der französisch-deutschen Serie Sherlock Yack nachholen!

  • Serien
  • Sherlock Yack - Der Zoodetektiv

© 2021 RTL interactive GmbH