Jetzt testen

Neue Freunde

Luckys Leben steht Kopf. Das zwölfjährige Mädchen muss mit ihrem Vater von der Stadt aufs Land ziehen - ausgerechnet nach Miradero, das mitten im "Wilden Westen" liegt.

PREMIUM | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Mo. 29.06.2020, 00:00 Uhr
ab 6Mehr bei Spirit: wild und frei
Merken
Neue Freunde

Das könnte Dir auch gefallen

Informationen zur Animationsserie: Spirit: wild und frei

Das Mädchen Lucky Prescott zieht aus der Stadt in die Gemeinde Miradero. Als der junge Mustang Spirit gefangen wird, entscheidet sich Lucky, ihn zu befreien. Zusammen mit ihren Freundinnen und dem Mustang erlebt Lucky fortan zahlreiche Abenteuer. Nun kannst Du die Animationsserie Spirit anschauen auf TVNOW.

Spirit: wild und frei: Besetzung (Cast)

Synchronsprecher Rolle
Olivia Büschken Lucky Prescott (2017 – )
Sarah Tkotsch Abigail Stone (2017 – )
Leonie Dubuc Pru Granger (2017 – )
Alexandra Wilcke Tante Cora (2017 – )
Robert Glatzeder Al Granger (2017 – )
Almut Zydra Althea (2017 – )

Auf welcher Vorlage basieren die ganzen Folgen von Spirit im Stream?

2002 erschien der Animationsfilm Spirit – Der wilde Mustang in den internationalen Kinos. In etwa 80 Minuten Spielzeit erzählt der Film vom wilden Mustang Spirit, wobei der Animationsfilm im Wilden Westen angesiedelt ist. Produziert wurde Spirit – Der wilde Mustang von Jeffrey Katzenberg (Shrek – Der tollkühne Held, Madagaskar). Für Film und Serie ist das Studio DreamWorks verantwortlich. Das Original von Spirit hat Schauspieler und Sprecher wie Amber Frank als Lucky Prescott und Baily Gambertoglio als Abigail Stone zu bieten. Außerdem gehört zur internationalen Spirit Besetzung Nolan North, die prominente Stimme von Nathan Drake aus der Spieleserie Uncharted. In der deutschen Version von Spirit sind Darsteller und Sprecher wie Olivia Büschken als Lucky und Sarah Tkotsch als Abigail zu hören.

Welches Animationsstudio ist für Spirit in der Mediathek verantwortlich?

Die kreative Leitung der Serie Spirit übernahm das Studio DreamWorks Animation Television, das zu DreamWorks gehört. Gegründet wurde DreamWorks 1994 von Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen. Der Entertainmentkonzern ist für weitere beliebte Animationsreihen bekannt. So stammt der Charakter Shrek aus der US-amerikanischen Animationsschmiede, der seit 2001 in bisher fünf Filmen zu sehen war. Zu den frühen Projekten des Studios zählt Der Prinz von Ägypten (1998). Später erschienen Madagaskar (2005), Kung Fu Panda (2008) und Trolls (2016). Eine zentrale Rolle in der Realisierung der Animationsfilme von DreamWorks übernimmt der Produzent Jeffrey Katzenberg. Katzenberg arbeitete zehn Jahre lang – von 1984 bis 1994 – für Walt Disney. Danach war er für viele der beliebten Animationsprojekte von DreamWorks zuständig.

Spirit: wild und frei: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2017

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2017

Regisseure

  • Sean Mullen (31 Episoden), Beth Sleven (17 Episoden), Josh Taback (17 Episoden) und andere

Produktionsland

  • USA

Genre

  • Animation

Titellied

  • Riding Free von Maisy Stella

Originaltitel

  • Spirit Riding Free

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel Anzahl

  • 8 Staffeln

Episoden Anzahl

  • 52 Episoden

Länge der Episoden

  • Etwa 22 Minuten

Ähnliche Serienformate

Auf TVNOW lässt sich die US-amerikanische Animationsserie Spirit online anschauen. Nutze die Gelegenheit, außerhalb klassischer Sendetermine Spirit zu genießen!

© 2020 RTL interactive GmbH