Jetzt testen
stern-crime-der-letzte-anruf-wer-hat-frauke-liebs-getoetet

STERN CRIME: Der letzte Anruf - Wer hat Frauke Liebs getötet?

Vor 15 Jahren verschwindet in Paderborn die Krankenpflegeschülerin Frauke Liebs (21) spurlos und wird Monate später tot aufgefunden. Noch nach ihrem Verschwinden hatte Frauke Nachrichten von ihrem Handy an Freunde und Familie gesendet.

Premium | True Crime | Staffel 1, Folge 1 | RTL+ Original
ab 12
Merken Couchpartybeta

Noch mehr True Crime

Ganze Staffel
Ganze Staffel

Das könnte Dir auch gefallen

Ganze Staffel

STERN CRIME: Der letzte Anruf – Wer hat Frauke Liebs getötet? - Informationen zur Serie

Die Dokumentation aus Deutschland erschien im Jahr 2021 und thematisiert den bis heute nicht aufgeklärten Mord an Frauke Liebs. Die junge Frau verschwand im Juni 2006 und meldete sich einige Tage lang telefonisch, war dabei jedoch vermutlich bereits im Beisein ihres Mörders. Ihre Familie sucht nach Antworten.

Was ist über den Mordfall in der Serie Der letzte Anruf – Wer hat Frauke Liebs getötet? bekannt?

Die Serie beleuchtet den mysteriösen Mordfall um die junge Frauke Liebs. Am 20. Juni 2006 sahen Zeugen sie zum letzten Mal in Paderborn während der Fußball-Weltmeisterschaft. Nach einem Besuch in einem Irish Pub verlor sich ihre Spur. Am Tag zuvor hatte sich die 21-jährige Frauke noch mit ihrer Mutter sowie ihrem WG-Mitbewohner Chris zu einem gemeinsamen Essen getroffen. Die junge Frau lieh Chris ihren Wohnungsschlüssel, da er seinen eigenen nicht dabeihatte. Frauke selbst verabredete sich mit einer Freundin in einem Irish Pub in Paderborn, um ein WM-Spiel anzusehen. An diesem Punkt enden die Hinweise über den Verbleib der Frau. Denn Frauke Liebs kehrte nachts nicht in ihre WG zurück und kam am nächsten Morgen auch nicht zu ihrer Arbeitsstelle. Ihre Familie, Freunde und Mitbewohner Chris vermuteten sofort, dass Frauke Opfer eines Verbrechens sein könne. In den folgenden Tagen erhielten sie mehrere Anrufe, bei denen Frauke Liebs sich persönlich zu Wort meldete. Die Inhalte ihrer Nachrichten waren jedoch verwirrend und mysteriös. Die Zuhörer erhielten den Eindruck, dass Frauke nicht allein war, als sie die Anrufe tätigte. Stattdessen schien es so, dass der spätere Mörder bei ihr war. Die Suche nach der jungen Frau verlief ohne Resultat. Einige Monate später fand man die Leiche von Frauke Liebs.

Wie ist die Serie konzipiert?

In der Serie richtet die Familie von Frauke Liebs einen Appell an die Zuschauer und bittet um Hinweise, die zur Aufklärung des Mordes führen könnten. Denn seit 15 Jahren suchen ihre Angehörigen nach Antworten auf noch immer ungeklärte Fragen. Für die Mutter von Frauke Liebs sowie die anderen Familienmitglieder ist es aufgrund dieser offenen Fragen schwierig, mit dem schrecklichen Verbrechen abzuschließen. Fraukes Mutter hat das bereits vor einigen Jahren probiert, startete nun allerdings einen letzten Versuch, um vielleicht doch noch neue Hinweise zu dem Mord zu erhalten. Zuschauer können sich mit Hinweisen an die Polizei oder an die Website der Familie wenden.

Der letzte Anruf – Wer hat Frauke Liebs getötet?: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2021

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 08.11.2021 auf RTL+

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Der letzte Anruf – Wer hat Frauke Liebs getötet?

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Ähnliche Serienformate

Streame jetzt die Serie Der letzte Anruf – Wer hat Frauke Liebs getötet? auf RTL+ und erfahre mehr über den furchtbaren Mord an der jungen Frau.

  • Serien
  • STERN CRIME: Der letzte Anruf – Wer hat Frauke Liebs getötet?

© 2021 RTL interactive GmbH