Der Deal

Paris 1947: Der Modedesigner Paul Sabine erhält die Schlüssel zum Pariser Modeimperium. Doch sein erfolgsversprechendes Label wird maßgeblich von seinem jüngeren Bruder Claude gestaltet, das wahre Genie hinter der neuartigen Mode des Hauses Sabine. Da dieser aber auf Grund seiner Homosexualität nicht in den Vordergrund treten darf, versucht Paul das Geheimnis seines Unternehmens zu schützen und schreckt dabei noch nicht einmal vor Mord zurück.