Die Macht des Glaubens

Melendez, Claire und Morgan operieren einen Priester mit einem Tumor. Da der Mann seine Krankheit als Strafe Gottes empfindet, bittet er die Ärzte, seinen Krebs nur unter den größtmöglichen Schmerzen zu behandeln, was die OP jedoch unnötig kompliziert macht. Lim und Park untersuchen eine junge Frau, die alle Symptome eines Meningeoms zeigt. Shaun bekommt an seinem ersten Tag in der Pathologie diesen Fall und entdeckt sogleich Auffälligkeiten.